Unterschiedliche Varianten ergeben
ein Produktdesign,
das dem herrschenden Zeitgeist
moderner Tradition entspricht.
IMG_1682.JPG

Unsere Methode

Rationelle Produktion von hochqualitativen und verleimfertigen Decklamellen für die Fußboden- und Plattenindustrie über folgende kontinuierlich optimierte Produktionsschritte:

  • materialsparendes Schneiden mit moderner Bandsägentechnologie
  • Möglichkeit der Dämpfung für gewisse Holzarten
  • energiesparendes Trocknen mit neuesten Trocknungsanlagen
  • präzises Kalibrieren auf eine marktübliche Toleranz von max. +/-0,15 mm
  • Formatieren mittels neuester Besäum- bzw. Fügetechnik sowie
  • Option der Oberflächenveredelung durch Bürstung, Hacken, etc.
  • flexibles, kundenspezifisches Sortieren, Legen und Verpacken
 
IMG_2946.JPG

Das Ergebnis:

Qualitativ hochwertigste Rohprodukte für die europäische Holzindustrie.

  • Kundenorientiert,
  • energie-und materialsparend sowie 
  • rationell und
  • CO2 neutral,
  • mit hoher Wertschöpfung aus einem hochwertigen Rohstoff produziert.
 
 

Altholzlamellen

Oftmals über Jahrhunderte erfüllen Kanthölzer und Bretter ihren zumeist statischen Zweck in Schlössern, Bauernhäusern, Hütten und Ställen. Wir geben diesem über Generationen durch Klima und Holzwurm veredelten Material ein neues Leben in Form von Lamellen. Zur Anwendung kommen vor allem Fichte und Tanne. Gerne bieten wir auch diverse Schnitthölzer für die Innenraumgestaltung an.

 

Altholzlamellen sonnenverbrannt

Über Jahrzehnte schützen Schalungsbretter Wände und Fassaden. Sonne, Wind und Wetter haben jedem Brett über die Bewitterung ihren eigenen Charakter verliehen. Mit großer Sorgfalt erhalten wir diesem Holz einerseits die bewusst gewollte inhomogene Oberfläche und schaffen aber andererseits die nötigen technischen Voraussetzungen für die Weiterverarbeitung als Lamelle in der Plattenproduktion. Ein Produkt, von den Kräften der Natur veredelt, welches wir in einer Nadelholz- und Laubholzvariante anbieten.

 

Altholzlamellen gehackt

Als Weiterentwicklung der klassischen Altholzlamelle findet die gehackte Altholzdeckschicht vorwiegend in der Plattenproduktion Anwendung. Besonders als Platte für Wandvertäfelungen entfaltet sie ihren besonderen Charme. Mit großem Aufwand versuchen wir entweder die natürliche Oberfläche der ursprünglich gehackten Altholzbalken auf der Lamelle zu erhalten oder geschnittene Lamellen nachträglich mit einer gehackten Optik zu veredeln.

 

Lärchenlamellen natur oder gedämpft sowie alt

Lärche, die wohl hochwertigste Nadelholzart unserer alpinen Wälder, besticht besonders durch Ihre Dauerhaftigkeit. Neben ihrer Verwitterungsbeständigkeit im Außenbereich bringt sie aber auch, zu Fußböden, Möbel oder Wandvertäfelungen verarbeitet, viel Behaglichkeit in jeden Wohnraum. Unsere Lärchenlamellen werden natur oder gedämpft als Decklagen in unterschiedlichsten Dimensionen zu Fußböden und Platten verarbeitet. Als seltene Besonderheit bieten wir sie auch in Form von Altholz an.

 

Zirbenlamellen natur oder gedämpft

Strenge Auflagen bei der Nutzung hochalpiner Zirbenbestände gewährleisten, dass dieses hölzerne Juwel unserer Berge auch noch Generationen nach uns zur Verfügung stehen wird. Nachweislich beeinflusst sie, eingesetzt in Wohnräumen, über ihre Inhaltsstoffe unsere Gesundheit. Aber auch optisch bringt sie Gemütlichkeit in unser Leben. Der warme rötliche Farbton, der unverwechselbare Duft und die typischen Äste machen dieses Holz unverkennbar. Unsere Zirbenlamellen produzieren wir besonders materialschonend natur oder braun gedämpft vornehmlich für die Weiterverarbeitung zu Platten.

 

Eichenlamellen

Eiche sehen wir als die Holzart für die Fußboden- und Möbelproduktion schlechthin. Zu Recht erfreut sie sich seit vielen Jahren an großer Beliebtheit. Kaum eine andere Holzart bietet mehr an Wertbeständigkeit sowie Bearbeitungs-, Veredelungs und Gestaltungsmöglichkeiten. In unserem Werk verarbeiten wir ausschließlich europäische Trauben- und Stieleiche zu Lamellen für die Fußboden- und Plattenproduktion in unterschiedlichsten Dimensionen (Längen von 300 bis 5000 mm und Breiten von 50 bis 380 mm). Zerr- oder Roteiche fertigen wir auf Anfrage.

 

Akazien- bzw. Robinienlamellen natur oder gedämpft

Als härteste und widerstandfähigste Holzart unserer Breiten hat sich die Akazie speziell in den letzten Jahren einen überaus positiven Ruf verdient. Dunkelbraun gedämpft kann die Lamelle, vornehmlich zu kleinformatigen Fußböden weiterverarbeitet, speziell in Hinblick auf Härte und Design punkten. Trotz der schwierigen Verarbeitung oder gerade deswegen, zählen Akazien- bzw. Robinienlamellen zu unseren besonders exklusiven Produkten.

 

Amerikanische Schwarznusslamellen

Wer etwas Besonderes sucht, stößt zwangsläufig auf die Nuss. Speziell die nordamerikanische Schwarznuss, welche durchaus auch in europäischen Wäldern zu finden ist, besticht durch ihr interessantes Farbenspiel zwischen Splint- und Kernholz. Die grobporige Holzart entfaltet speziell als Fußbodenlamelle ihren außergewöhnlich edlen Charakter. Eine seltene Holzart für Liebhaber dunkler Hölzer.

Und viele mehr!

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!