Geschichte der DH-Design Holzverarbeitungsges.m.b.H.

 

Gründung des Unternehmens und Errichtung einer Produktion zur Erzeugung verleimfertiger Altholzlamellen für die Dreischichtplattenindustrie (Lamellenanlage 1) unter der Geschäftsführung von Franz Hinterecker mit damals 11 Mitarbeitern.

2000


Bauliche und technische Erweiterung der bestehenden Produktion. Sukzessive Erweiterung des Produktprogrammes um Breitlamellen in Lärche und Eiche vornehmlich für die Erzeugung von Schloss- bzw. XXlong Dielen.

2004


Errichtung der eigenständigen Lamellenanlage 2 (südlich der bereits bestehenden Lamellenanlage 1) zur Erzeugung von Laubholzlamellen (Eiche, Akazie, Esche, Nuss, etc.). Die neue Produktion ist auf die Verarbeitung von Rundholz und Schnittholz ausgerichtet.

2008


Tiefgreifende Modernisierung und Erweiterung der älteren Lamellenanlage 1 und Errichtung einer Logistikhalle. Seit 2 Jahren ist auch Zirbe ein fixer Bestandteil im Programm. Das gesamte Unternehmen beschäftigt mittlerweile 50 Mitarbeiter.

2015